Paul McCartney: McCartney -Archive Collection-

Deluxe Edition: Hear Music HRM-32799-00
CD: Hear Music HRM-32797-02

LP: Hear Music HRM-32812-01

CD 1 – Remastered Album (Deluxe Edition/2CD-Edition/LP)
1. The Lovely Linda
2. That Would Be Something
3. Valentine Day
4. Every Night
5. Hot As Sun / Glasses
6. Junk
7. Man We Was Lonely
8. Oo You
9. Momma Miss America
10. Teddy Boy
11. Singalong Junk
12. Maybe I’m Amazed
13. Kreen-Akrore

CD 2 – Bonus Audio Tracks (Deluxe Edition/2CD-Edition/LP)
1. Suicide [Out-take]
2. Maybe I’m Amazed [From One Hand Clapping]
3. Every Night [Live At Glasgow, 1979]
4. Hot As Sun [Live At Glasgow, 1979]
5. Maybe ‚’m Amazed [Live At Glasgow, 1979]
6. Don’t Cry Baby [Out-take]
7. Women Kind (Demo) [Mono]

DVD – Bonus Film (Deluxe Edition)
1. The Album Story
2. The Beach
3. Maybe I’m Amazed Music Video
4. Suicide [from One Hand Clapping]
5. Every Night [Live at Concert for the People of Kampuchea]
6. Hot As Sun [Live at Concert for the People of Kampuchea]
7. Junk [MTV Unplugged]
8. That Would Be Something [MTV Unplugged]

Zusätzlich zu den CDs und der DVD enthält die Deluxe Version noch ein 116 Seiten dickes Hardcoverbuch mit Informationen zum Album, zu den Aufnahmesessions und massenweise Fotos aus dem privaten Archiv von Paul und Linda McCartney. Auf Coverabbildungen von Singles gibt es keine, da zu diesem Album keine Single veröffentlicht wurde.

Zu dieser Ausgabe aus der „Archive Collection“ wurde keine Einzel-CD veröffentlicht. Die veröffentlichte Doppel-CD enthält auf CD 1 das remasterte Album und auf CD 2 die Bonus Audio CD der Deluxe Edition, gleiches gilt für die Doppel LP. Die DVD gibt es exklusiv nur bei der Deluxe Version, das war bei „Band On The Run“ noch anders.

Kritik

Wie schon bei „Band On The Run“ überzeugt das Remastering und auch das Buch enthält eine Menge neuer und alter Informationen. Die Menge an unbekannten Fotos haut einen schlichtweg um. Das Problem ist eher die Ausstattung der Deluxe Edition mit Bonus-Audio und Bonus-Video.

Die Bouns CD ist mit ca 25 Minuten dann doch sehr kurz geraten und enthält von drei Ausnahmen (Suicide, Don’t Cry Baby, Women Kind) mal abgesehen, keine Aufnahmen, die zur Zeit des Albums entstanden sind. Bei den restlichen Bonus Tracks wurde auf das Glasgow Konzert von 1979 zurückgegriffen. Der zweite Bonustrack von Maybe I’m Amazed stammt aus dem One Hand Clapping Film -und der ist in voller Länge auf der Band On The Run Deluxe Edition Bonus DVD zu hören und zu sehen- (dort allerdings nur in Mono).

Ähnliches gilt für die DVD, auch da wurde (oder musste) auf Material aus 1970er und 1990ern zurückgegriffen (werden). Kann man so machen, warum wurde aber auf „That Would Be Something“ und „Every Night“ vom Unplugged Konzert verzichtet?

Andererseits man kann nichts herzaubern, was nicht (mehr) da ist.