A Hard Day´s Night

„A Hard Day´s Night“ ist der erste Spielfilm mit den Beatles als Hauptdarsteller. Regie führte Richard Lester und er nimmt das Leben der Beatles während der Beatlemania ironisch auf die Schippe. Der Film ist im Stil einer Dokumentation gehalten und stellt damit eine „Mockumentary“ dar. Die Dreharbeiten dauerten sieben Wochen. Die Dreharbeiten begannen am 02.03.1964 und endeten am 23.04.1964. Er wurde am 06.07.1964 im London Pavilion uraufgeführt.

Für die internationale Vermarktung erhielt der Film verschiedene Titel:

  • Yeah Yeah Yeah, Deutschland und Schweden
  • Tutti Per Uno (Alle für einen), Italien
  • Quatre garçons dans le vent (Vier Jungs im Wind), Frankreich
  • Yeah! Yeah! Tässä tulemme! (Yeah, Yeah, Wir Kommen), Finnland
  • Os Reis do Iê-Iê-Iê (Die Könige des Yeah, Yeah, Yeah), Brazilien
  • Quatre garçons dans le vent/Vier Jongens op Rondreis, Belgien
  • Que Noche la de aquel dia, Spanien

Und natürlich gab es von diesem Film diverse Veröffentlichungen für den Heimkinobereich. Was die Veröffentlichung von „A Hard Day´s Night“ auf Video aber einigermassen unübersichtlich macht ist, dass sich United Artists für die einzelnen Staaten unterschiedliche Vertriebspartner suchte, auf dessen Label das Video erschien. So kam es ab 1983 zu einer Vielzahl von Veröffentlichungen auf VHS und Laserdisc, wobei die einzelnen Label auch eigene Coverdesignes erstellten. Dieses setzte sich später dann auf DVD fort. Auf dieser Seite finden sich deshalb nur einige dieser Veröffentlichungen aus Großbritannien, den USA, Japan und Deutschland und auch die werden nicht komplett sein.

Die Laserdiscs

Die Laserdiscs enthielten, von der ersten Veröffentlichung abgesehen, im Gegensatz zu den VHS-Kassetten Bonusmaterial. Dieses bestand aus dem Originaltrailer, dem ersten Kurzfilm vom Richard Lester und einem Interview.

Die Videokassetten

Die letzte Veröffentlichung ist von 17.07.2014. als der Film in diversen Formaten anlässlich seines 50sten Jahrestags erschien. In diesem Zusammenhang wurde er auch wieder in ausgewählten Kinos aufgeführt.

A Hard Day´s Night, 1993, VideoCD, Europa, Miramax

Die VideoCD von 1993 enthielt dasselbe Bonusmaterial, wie die im selben Jahr erschienene Laserdisc.

A Hard Day´s Night, 2001, DVD, USA, Miramax

  • DVD 1
    • A Hard Day´s Night – Feature Film
    • Things We Said Today – New Promotional Special
  • DVD 2
    • Their Production Will Be Second To None – Interviews With The Filmmakers
      • Richard Lester, Director
      • George Martin, Musical Director
      • Denis O´Dell – Associate Producer
      • David Picker – Studio Executive
    • With The Beatles – Interviews With The Cast
    • Working Like A Dog – Interviews With The Production Crew
    • Busy Working Overtime – Interwiews With The Post Production Crew
    • Listen To The Music Playing In Your Head – George Martion About The Songs in the Film
    • Such A Clean Old Man – Wilfrid Brambell erinnert sich
    • I´ve Lost My Little Girl – Isla Blair Interview
    • Dressed To The Hilt – über Gordon Millings
    • Taking Testomonial Pictures – Robert Freeman Interview
    • Dealing With „The Man From the Press“ – Tony Barrow Interview
    • They And I Have Memories – Klaus Voormann Interview
    • Hitting The Big Time In The USA – Sid Bernstein Interview

Die DVD 2 enthielt zudem einen DVD-Rom Teil der Zugang zur Reproduktion der ersten Drehbuchfassung, einem A Hard Day´s Night Scrapbook und weiteren Online-Features bot. Diese dürften heute nicht mehr verfügbar sein.

A Hard Day´s Night, 2014, DVD, USA, Criterion

Diese Veröffentlichung enthält den Film in einer neuen 4k Abtastung in drei Tonformaten: Mono, Stereo und Dolby 5.1. Der Stereo-Mix und der 5.1 Mix wurden von Giles Martin, dem Sohn von George Martin, in den Abbey Road Studios, London produziert. Ferner wurde für den gesamten Film ein Audiokommentar des Cast und der Filmcrew erstellt.

A Hard Day´s Night, 2014, DVD

Weiteres Bonusmaterial

  • In Their Own Words – Interviews von 1964 kombiniert mit Fotos und „Behind the Scenes“-Footage
  • The Making Of A Hard Day´s Night – Eine Dokumentation von 1994 über die Dreharbeiten des Films inklusive der nicht verwendeteten Filmszene „You Can´t Do That

A Hard Day´s Night, 2014, DVD/BluRay, Koch Media 1004105

BluRay/DVD 1

Diese Veröffentlichung enthält den Film sowohl auf BluRay als auch auf DVD mit den Soundoptionen wie die DVD von Criterion. Desweiteren enthält sie zwei Bonus DVDs mit folgendem Inhalt.

DVD 2

  • The Making Of A Hard Day´s Night – Eine Dokumentation von 1994 über die Dreharbeiten des Films inklusive der nicht verwendeteten Filmszene „You Can´t Do That
  • Things We Said Today – New Promotional Special
  • In Their Own Words – Interviews von 1964 kombiniert mit Fotos und „Behind the Scenes“-Footage
  • The Beatles: The Road To A Hard Day´s Night – von Mark Lewisohn
  • Anatomy Of A Style – Portrait des Regisseurs Richard Lester
  • Picturwise – von Richard Lester

DVD 3

  • The Running, Jumping And Standing Still – von Richard Lester
  • Such A Clean Old Man – Wilfrid Brambell erinnert sich
  • I´ve Lost My Little Girl – Isla Blair Interview
  • Dressed To The Hilt – über Gordon Millings
  • Taking Testomonial Pictures – Robert Freeman Interview
  • Dealing With „The Man From the Press“ – Tony Barrow Interview
  • They And I Have Memories – Klaus Voormann Interview
  • Hitting The Big Time In The USA – Sid Bernstein Interview
  • Diverse Interviews mit Cast und Crew