The Beatles ab 1987

1987

1988

1993

  • 1962 – 1966 (Red Album)
  • 1967 – 1970 (Blue Album)

1994

  • Baby It´s You, Single zur Veröffentlichung von „Live At The BBC“
  • Live at the BBC, ist eine Zusammenstellung von bis dahin offiziell unveröffentlichten Aufnahmen der Beatles in Radiosendungen der BBC. Veröffentlicht wurde „Live At The BBC“ als Doppel CD, Doppel LP und Doppel Musikassette am 30.11.1994.

1995

  • Free As A Bird, Single
  • Anthology One, ist die erste aus einer Reihe von drei Kompilationen, die Outtake und Liveaufnahmen der Beatles, die bisher offiziell unveröffentlicht waren, enthält.  Anthology One enthält Demos, Rehearsals, Liveaufnahmen und Outtakes aus der Zeit von 1957 – 1964, sowie eine „neue“ Aufnahme der Beatles, die unter Verwendung eines John Lennon Demos von Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison eingespielt wurde. Veröffentlicht wurde Anthology One am 19.11.1995 als DoCD und Trippel-Vinyl Album.

1996

  • Real Love, Single
  • Anthology Two, ist die zweite der drei Kompilationen.  Anthology Two enthält Demos, Rehearsals, Liveaufnahmen und Outtakes aus der Zeit von 1965 – 1968, sowie eine „neue“ Aufnahme der Beatles, die unter Verwendung eines John Lennon Demos von Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison eingespielt wurde. Veröffentlicht wurde Anthology Two am 18.03.1996 als DoCD und Trippel-Vinyl Album.
  • Anthology Three, ist die letzte der drei Kompilationen. Anthology Three enthält Demos, Rehearsals und Outtakes aus der Zeit von 1968 – 1970. Da die Beatles nicht mehr live auftraten, gibt es auf dem Album keine Liveaufnahmen vor großem Publikum mehr. Veröffentlicht wurde Anthology Three am 28.10.1996 als DoCD und Trippel-Vinyl Album.

1999

  • Yellow Submarine Songtrack, diese Veröffentlichung begleitete die Veröffentlichung des gleichnamigen Films auf DVD. Der Tonträger erschien in zwei  Formaten. Als Vinyl LP und als CD. Die Erstauflage der Vinylversion wurde auf gelben Vinyl gepresst. Für diese Veröffentlichung wurden erstmals Beatles Songs, auf Grundlage der noch existierenden Masterbänder, neu abgemischt. Veröffentlicht wurde „Yellow Submarine Songtrack“ am 13.09.1999.

2000

  • 1

2003

  • Let it Be…naked

2004

  • The Capitol Albums Volume One (remastered)

2006

  • Love
  • The Capitol Albums Volume Two (remastered)

2009

  • The Beatles in Stereo – Box Set (remastered), CD
    sowohl als Box-Set, als auch als individuelle CDs
  • The Beatles in Mono – Box Set (remastered), CD
    nur als Box-Set erhältlich

2010

  • Anthology Highlights, i-Tunes LP, November 2010
  • Tomorrow Never Knows, i-Tunes LP, November 2010
    beide Veröffentlichungen sind nur als digitaler Download erschienen. Von der Tomorrow Never Knows Veröffentlichung gibt es jedoch eine Bootleg Version.

2012

  • The Beatles in Stereo – Box Set (remastered), Vinylsowohl als Box-Set, als auch als individuelle LPs

2013

  • Live at the BBC (remastered), wurde zeitgleich mit dem Nachfolger veröffentlicht und ebenfalls remastered, die ursprüngliche Doppel-LP wurde nun auf drei LPs verteilt
  • Live at the BBC Volume 2, veröffentlicht am 08.11.2013 in zwei Formaten, als Doppel-CD und als Trippel Vinyl. Die Aufnahmen wurden remastered.
  • The Bootleg Recordings 1963: Das Jahr 2013 hat den Beatles Fans noch eine kuriose Veröffentlichung beschert. Am 17.12.2013 erschien auf i-Tunes der Sampler „The Bootleg Recordings 1963“.

2014

  • The U.S. Albums – Box Set (remastered), veröffentlicht am 20.01. 2014, es enthält die für den amerikanischen Markt zusammengestellten Alben der Beatles.
  • Meet The Beatles (remastered), veröffentlicht am 09.07.2014 in Japan ist ein Box-Set, dass zum 50jährigen Jubiläum der ersten Beatles Veröffentlichung in Japan auf den Markt gebracht wurde.
  • The Beatles Mono, Box-Set (remastered), Vinyl.

2015

  • 1+, veröffentlicht weltweit am 06.11.2015 in verschiedenen Formaten und Zusammenstellungen: CD, DVD, CD/DVD, CD/BluRay, CD+2DVD, CD+2BluRay als Deluxe Editions sowie als Doppel-Vinyl. Alle Videos wurden restauriert und die Audiotracks der CD wurden remixed und remastered.

2016

  • Live At The Hollywood Bowl, veröffentlicht weltweit am 09.09.2016 als Vinyl und CD. Diese Veröffentlichung enthält vier Bonus-Tracks, die auf der Veröffentlichung von 1977 nicht enthalten waren. Zudem wurde das Cover drastisch überarbeitet und ähnelt in keiner Weise dem Cover von 1977. Anlass für die Veröffentlichung war der am 15.09. 2016 im Kino gestartete Film „Eight Days A Week – The Touring Years„, über die Zeit von 1963 – 1966 in der die Beatles ihre diversen Welttourneen absolvierten.

2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.